SCHINKENFLECKERL: SO GELINGT DER GENIALE NUDEL-SCHINKEN-AUFLAUF AUS ÖSTERREICH

Lust auf ein richtiges Wohlfühlgericht aus der österreichischen Küche? Dann probier doch mal Schinkenfleckerl! Dieser herzhafte Nudelauflauf ist perfekt für verregnete Tage, wenn man etwas Warmes und Herzhaftes braucht.

Seinen Namen verdankt das Nudel-Schinken-Gratin den Fleckerl-Nudeln, die dafür zum Einsatz kommen. Fleckerl (hier bei Amazon bestellen*) sind eine spezielle Art von Teigwaren, die typisch für die österreichische Küche sind. Sie sind klein, quadratisch und flach, oft etwa 1–2 cm groß, weshalb sie auch als Würfelnudeln bekannt sind. Dazu noch eine cremige Soße, würziger Schinken und eine knusprige Käse-Kruste und fertig ist das perfekte Familien-Essen.

Hübsche Auflaufformen gibt es hier zu entdecken:

Rezept für Schinkenfleckerl: Wiener Wohlfühlküche für Zuhause

Zutaten für ca. 4 Portionen:

  • 400 g Fleckerl (alternativ andere Nudeln, z. B. Bandnudeln in kleine Stücke brechen)
  • 200 g gekochter Schinken
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Eier
  • 200 ml Sahne
  • 200 g Saure Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 TL Majoran
  • 2 EL Butter
  • Frisch gehackte Petersilie zum Garnieren
  • 100 g geriebener Käse (z. B. Emmentaler)

Und so geht’s:

1. Zuerst die Fleckerl-Nudeln in reichlich gesalzenem Wasser bissfest kochen. Abgießen und beiseitestellen. In der Zwischenzeit den Schinken in Würfel schneiden. Die Zwiebel abziehen und würfeln.

2. Die Butter in einer großen Pfanne zerlassen und die gehackte Zwiebel darin glasig anbraten. Danach die Schinkenwürfel dazugeben und kurz mitbraten, bis sie leicht gebräunt sind.

3. In einer Schüssel Sahne, Saure Sahne und Eier verquirlen. Mit Salz, Pfeffer, Majoran und einer Prise Muskatnuss würzen.

4. Die gekochten Nudeln in die Pfanne zu Zwiebeln und Schinken geben. Gut vermischen, damit sich alles gleichmäßig verteilt. Anschließend die Nudelmischung in eine gefettete Auflaufform geben. Die Sahne-Eier-Mischung darüber gießen und alles gut vermengen. Den geriebenen Käse gleichmäßig darüber streuen.

5. Die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze für etwa 20–25 Minuten geben, bis der Käse goldbraun und knusprig ist. Zum Servieren mit frisch gehackter Petersilie bestreuen. Dazu passt ein knackiger grüner Salat oder ein Gurkensalat hervorragend.

Tipp: Falls du noch Reste von anderen Wurstsorten im Kühlschrank hast, kannst du diese ebenfalls verwenden. Auch mit ein paar Erbsen oder Champignons lässt sich das Gericht wunderbar variieren. Probier einfach aus, was dir am besten schmeckt!

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Klassisches Nudel-Schinken-Gratin ganz ohne Fix-Tütchen

Dieser himmlische Pizza-Auflauf ist blitzschnell gemacht

Schwäbisch trifft Griechisch: Himmlischer Gyros-Spätzle-Auflauf

2024-06-11T05:33:53Z dg43tfdfdgfd